Topfpflanzen

Glockenblume

Lila Glockenblumen im Beet© Tanyata - Shutterstock.com

Von den Glockenblumen gibt es mehr als 300 Arten. Die Mehrzahl der Glockenblumen sind immergrüne Gewächse. Die Karpaten-Glockenblume und die Zwerg-Glockenblume gehören zu den kleinsten Arten. Sie bilden niedrige Polster und wachsen kompakt. Die Dolden-Glockenblume hingegen kann bis zu zwei Meter hoch werden. Zu den mittelgroßen bis großen Arten gehören die Breitblätterige Wald-Glockenblume, die Pfirsichblättrige …

Glockenblume » zum Beitrag

Herbstastern

Lila Herbstastern im Garten© mylisa - Shutterstock.com

Astern, eine wunderschöne Pflanze, die in keinem Garten fehlen sollte Astern sind Stauden, die abhängig von der Sorte zwischen 24 und 200 cm hochwachsen können. Astern werden gerne als Massenblüher verwendet. Es gibt sie mit Blüten in verschiedenen Farben, wie Violett, Rosa, Rot, Weiß oder Lavendel. Herbstastern stammen aus Nordamerika und Kanada. Als Sommervariante legt …

Herbstastern » zum Beitrag

Knollenbegonien

Knollenbegonie mit Blüten© Ole Schoener - Shutterstock.com

Die Knollenbegonie – botanischer Name „Begonia x tuberhybrida“ gehört zur Familie der Schiefblattgewächse. Oft werden die Knollenbegonien als Balkonpflanzen oder im Beet gepflanzt. In unseren Breiten werden oft die sogenannten Hängebegonien „Begonia pendula“ und die „Begonia tuberhybrida“ angeboten. Als Zimmerpflanzen sind die Begonia tuberhybrida pendula odorata und die Begonia odorata beliebt. Allgemeines über Knollenbegonien Knollenbegonien …

Knollenbegonien » zum Beitrag

Rispenhortensie

Weiße Rispenhortensien© photowind - Shutterstock.com

Die Rispenhortensie – Hydrangea paniculata Die Rispenhortensie gehört zur Familie der Hortensiengewächse. Sie wächst entweder als Strauch oder als kleiner Baum. Die häufigsten Verbreitungsgebiete sind China und Japan, wo sie gerne als Zierpflanzen eingesetzt werden. Die Pflanze wird je nach Art 1 bis 5 Meter hoch, besitzt dunkel oder graubraune Zweige, die zuerst behaart sind, …

Rispenhortensie » zum Beitrag

Kalanchoe

Kalanchoe Blüten Nahaufnahme© Damla Akdere - Shutterstock.com

Kalanchoen exotisch, bunt und schön anzusehen Wer es im Winter nicht zu grau und trist mag, der kann seine Wohnung mit den farbenprächtigen Blüten der Kalanchoe aufpeppen. Die afrikanische Pflanze blüht selbst im Winter in den schönsten Farben. Das flammende Käthchen, wie die Kalanchoe auch gerne genannt wird, hübscht im Sommer aber auch jeden Garten …

Kalanchoe » zum Beitrag

Calathea

Blätter der Calathea© Chansom Pantip - Shutterstock.com

Grüner Daumen von Vorteil Calathean sind wunderschöne Zimmerpflanzen, aber nicht leicht in der Pflege. Einen gewissen grünen Daumen sollte man schon haben, möchte man sich lange an dieser erfreuen. In Deutschland ist die Calathea auch unter dem Namen „Korbmarante“ bekannt. Es gibt zahlreiche Sorten dieser Zimmerpflanze, die sich auch äußerlich stark unterscheiden. So haben eine …

Calathea » zum Beitrag

Ranunkel

Nahaufnahme weiß/Rosa Ranunkel Blüte© milmed - shutterstock.com

Die Ranunkel Blumen sind sehr hübsch anzusehen, wenn auch ihr Name nicht so edel wirkt. Eingepflanzt werden Ranunkel bereits im Herbst, so erstrahlen sie im Frühling in voller Pracht. Saison haben Ranunkel ab Mai, wenn diese im Garten erblühen. Wer sie als Zimmerpflanze hält, darf sich bereits im März/April über die Blüte freuen. Die Blütezeit …

Ranunkel » zum Beitrag

Wunderblume

Wunderblume im Balkonkasten© n_n Chothip - shutterstock.com

Der Name dieser Blume ist wunderschön. Zwar lassen sich damit keine Wunder herbeiführen, sie selbst agiert jedoch als eine Pflanze, die wunderbares leistet. Es handelt sich nämlich um eine Blumenart, die manchmal gleichzeitig unterschiedliche Blütenfarben trägt. Dies ist nicht immer der Fall, kommt aber doch recht häufig vor. Diese sind im Endeffekt weiß, gelb bis …

Wunderblume » zum Beitrag

Osterglocken – Narzissen

Blüte einer Osterglocke / Narzisse© Stanislau Palaukou - shutterstock.com

Mit Osterglocken sind eigentlich Narzissen gemeint, die der Amaryllisgewächse angehören. Die Unterfamilie derer heißt Amaryllidoideae. Narzissen, auch Narcissus pseudonarcissus sind hauptsächlich in Südwesteuropa und Nordwestafrika angesiedelt. Manche, jedoch nur wenige Arten, sind im Küstengebiet zu findenInsgesamt gibt es zwischen 52 und 85 verschiedene Narzissen Arten, die im Frühling für traumhafte Blütenpracht im Garten sorgen. Narzissen …

Osterglocken – Narzissen » zum Beitrag

Hornveilchen

Hornveilchen© axeiz - shutterstock.com

Das Horn-Veilchen, eigentlich Viola Cornute gehört zur Gattung der Veilchen. Oft wird es mit dem Viola Velutina, dem Stiefmütterchen verwechselt. Es handelt sich um eine Pflanze, die etwa 30 Zentimeter hoch wird und ein Rhizom ausbildet. Die Blätter sehen eiförmig, gekerbt und spitz aus, oftmals sind es zwei bis drei. An der Unterseite sind diese …

Hornveilchen » zum Beitrag

Mit unserem Garten Newsletter immer bestens informiert

Nein Danke
Scroll to Top