Schädlinge

Eichenprozessionsspinner

Eichenprozessionsspinner Raupe Strasse

Der Eichenprozessionsspinner (Latein: Thaumetopoea processionea) stellt ein Schmetterling (genauer: Nachtfalter) dar, der der Familie von den Zahnspinnern (Notodontidae) gehört. Die Haare von den Raupen sind in der Lage bei dem Menschen Raupendermatitis auszulösen. Diese sehr feinen Raupenhaare enthalten das Eiweißgift Thaumetopoein. Diese Brennhaare dringen schnell in unsere Haut und in die Schleimhäute ein, dann setzen …

Eichenprozessionsspinner » zum Beitrag

Spinnmilben bekämpfen

Was tun gegen Spinnmilben-Befall? Für die meisten Pflanzenliebhaber ist es leider ein allzu bekannter Anblick: An den Blättern der Zimmerpflanzen klebt ein weißliches Gewebe, das auffällig an Spinnennetze erinnert. Besonders gut sichtbar wird dieses Gespinst, wenn man die Pflanze mit Wasser besprüht. Dabei handelt es sich um die Hinterlassenschaft eines der am weitesten verbreiteten Schädlinge, …

Spinnmilben bekämpfen » zum Beitrag

Grasmilben – Plagegeister auf 8 Beinen

Die Sonne strahlt, die Temperaturen steigen. Nichts wie raus, Gartenarbeit oder einfach nur auf dem Rasen ein entspanntes Sonnenbad nehmen. Doch plötzlich fängt es an höllisch zu jucken und das an den verschiedensten Körperstellen. Frischluftfanatiker und Hobbygärtner kennen das Problem – die Grasmilben haben zugeschlagen. Unangenehmer als ein Mückenstich und mit einem Juckreiz der bis …

Grasmilben – Plagegeister auf 8 Beinen » zum Beitrag

Wühlmäuse im Garten

Wühlmaus im Wasser knabbert an Obst© Mark Bridger - shutterstock.com

Wühlmäuse im Garten – Der unendliche Kampf Wühlmäuse gehören zu den Schädlingen im Garten, die nicht gerne gesehen werden. Haben sie sich erst einmal im Garten eingenistet, wird man sie so schnell nicht mehr los. Bevorzugt fressen Schermäuse Sellerie oder Möhren. Doch auch Obstbäume und Tulpenzwiebeln bleiben von den Mäusen nicht verschont. Damit müssen Gartenbesitzer …

Wühlmäuse im Garten » zum Beitrag

Feuerwanzen

Feuerwanzen auf der Rinde eines Baumes© Flo-Bo - shutterstock.com

Die Feuerwanzen – Artenvielfalt Zu den auffälligsten Wanzenarten gehört die Feurwanze Mit ihrer schwarz-roten Farbe ist die Feuerwanze eine sehr auffällige Wanzenart. Sie kann zwischen neun und zwölf Millimeter groß werden. Das Pronotom, sogenannte Halsschild, ist in rot gehalten und mittig befindet sich ein rechteckiger , schwarzer Bereich. Ein kleines weiteres Schild namens Scutellum, sitzt …

Feuerwanzen » zum Beitrag

Ameisen bekämpfen im Garten, auf dem Rasen und im Haus

Ameisen bauen eine Brücke© Andrey Pavlov - shutterstock.com

Ameisen: Schrecken und Segen zugleich Im eigenen Garten lässt es sich bekanntlich am besten Entspannen nach einem anstrengenden Arbeitstag. Jeder Gartenbesitzer mit einem Rasen freut sich darüber Barfuß im Sommer über den Rasen zu gehen. Doch was ist das? Achtung! Ameisen im Rasen. Was nun? Wie soll man diese kleinen Ungeheuer bekämpfen und dabei nicht …

Ameisen bekämpfen im Garten, auf dem Rasen und im Haus » zum Beitrag

Scroll to Top