Großblütiges Schneeglöckchen

Anpflanzung

Die kleinen Zwiebeln der Schneeglöckchen (Galanthus elwesii) werden idealerweise von September bis November, ca. 5 cm tief, gepflanzt. Nach dem Kauf sollten die Zwiebeln nicht allzu lange liegen gelassen werden sondern möglichst schnell eingepflanzt werden, da sie sonst durch die Austrocknung nicht mehr anwachsen können.
Der Standort sollte halbschattig bis sonnig mit leicht durchlässigem feuchten Boden liegen.

Verwendung

Die Blätter und Blüten dieser Schneeglöckchen sind etwas größer als die der kleineren Verwandten. Dadurch eignen sie sich hervorragend für Steingärten oder den Randbereich des Gartens. Für Rasenflächen sind sie eher weniger geeignet.

Aussehen

Die Großblütigen Schneeglöckchen sind auch unter dem Namen „Türkisches Schneeglöckchen“ bekannt und hat ca. 15 cm lange Blätter. Nach dem wachsen der Blätter im Februar/März kommen die ca. 2-3 cm langen weißen, nach Honig duftenden Blüten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit unserem Garten Newsletter immer bestens informiert

Nein Danke
Scroll to Top