Verbene

Verbena Bonariensis - Lila blühende Verbene© Thongchai S - Shutterstock.com

Verbenen gehören der Gattung Eisenkrautgewächse (Verbenaceae) an. Deshalb werden Sie auch überwiegend als „Eisenkraut“ bezeichnet. Die Gattung der Verbena stammt aus Südamerika, hat viele verschiedene Arten und ist auch Welt weit verbreitet. Bekannt ist die Pflanze in Europa seit der Antike und wurde als Heilmittel insbesondere bei Verletzungen verwendet. Auch spirituelle und und beschützende Eigenschaften …

Verbene » zum Beitrag

Bergahorn

Ahorn Blätter in der Sonne© Paul Aniszewski - Shutterstock.com

Der Bergahorn (Pseudoplatanus / Acer pseudoplatanus) besitzt eine überaus interessante Kulturgeschichte und ist durch sein hochwertiges und vielseitiges Holz sehr beliebt. Weltweit sind über 150 Gattungen der Ahorne bekannte, die bekanntesten Arten sind der Bergahorn, Spitzahorn und der Feldahorn. Typisches, charakteristisches Merkmal aller Ahorne sind handförmige, fünflappige Blätter und die propellerartigen geflügelten Samen. Diverse Funde …

Bergahorn » zum Beitrag

Kalanchoe

Kalanchoe Blüten Nahaufnahme© Damla Akdere - Shutterstock.com

Kalanchoen exotisch, bunt und schön anzusehen Wer es im Winter nicht zu grau und trist mag, der kann seine Wohnung mit den farbenprächtigen Blüten der Kalanchoe aufpeppen. Die afrikanische Pflanze blüht selbst im Winter in den schönsten Farben. Das flammende Käthchen, wie die Kalanchoe auch gerne genannt wird, hübscht im Sommer aber auch jeden Garten …

Kalanchoe » zum Beitrag

Schleierkraut

Schleierkraut in Nahaufnahme© sakhorn - Shutterstock.com

Das Schleierkraut (Gypsophila) gehört zur Familie der Nelkengewächse, zwei Sorten der Pflanzen sind für unsere Gärten besonders geeignet, zum einen das Hohe Schleierkraut und zum anderen das Teppich Schleierkraut. Während das Hohe Schleierkraut seinen Ursprung in den Rocky Mountains hat, stammt das Teppich Schleierkraut eher aus den mitteleuropäischen Gebirgen, speziell den Alpen und Pyrenäen. Beide …

Schleierkraut » zum Beitrag

Akelei

Weiß / Rosa Akelei© Joy Baldassarre - Shutterstock.com

Die Akelei – widerstandsfähiger Verwandlungskünstler Die Akeleien (Aquilegia) gehören zu den ursprünglichen Blütenpflanzen und werden schon seit über 500 Jahren in Kloster- und Blumengärten angebaut. DIE Akelei gibt es dabei eigentlich gar nicht, da diese Pflanze in so vielen Farben und Varianten vorkommt, dass für jeden Gärtnergeschmack etwas dabei ist. Gemeinsam ist ihnen allen, dass …

Akelei » zum Beitrag

Akazien

Ein Akazien Baum in der Savanne© LizCoughlan - Shutterstock.com

Die 1400 Arten der Akazien (Tribus Acacieae) gehören zu den Mimosengewächsen und damit zur Familie der Hülsenfrüchtler. Die Acacia wird oft mit der Gattung der Robinie (Robinia pseudoacacia), aufgrund ihres ähnlichen Aussehens verwechselt. Daher trägt die Robinie auch den Namen „Scheinakazie“. Diese beiden Arten gehören jedoch zu unterschiedlichen Unterfamilien der Hülsenfrüchtler. Das Anpflanzen Akaziensträucher bilden …

Akazien » zum Beitrag

Liebstöckel

Liebstöckel Pflanze© sasimoto - Shutterstock.com

Liebstöckl (Levisticum officinale) ist im Volksmund als Gewürz bekannt. Mit einem kräftigen Geschmack und einem würzigen Aroma wird es in der Küche zum würzen für Suppen und Salate verwendet. Maggikraut lässt sich im Garten in einem sonst ungenutzten Eckchen oder in Töpfen relativ einfach anbauen. Obwohl der Geruch an Maggi-Würze erinnert, ist in dem industriell …

Liebstöckel » zum Beitrag

Bärenklau

Bärenklau auf einer Wiese© jps - Shutterstock.com

Der Bärenklau (Heracleum) oder auch Bärenklaus genannt, stammt ursprünglich aus Südosteuropa und wächst dort in lichten Wäldern, offenen Strauchlandschaften und an trockenen Steinhängen in Höhenlagen. Hier gibt es auch die Gattungen Wiesen-Bärenklau (Spezifikation Wildkräuter)und Riesen Bärenklau (Heracleum mantegazzianum). Insgesamt umfasst die Gattung ca. 20 verschiedene Staudenarten. Achtung vor dem Riesen Bärenklau Besonders Hervorzuheben ist hier …

Bärenklau » zum Beitrag

Calathea

Blätter der Calathea© Chansom Pantip - Shutterstock.com

Grüner Daumen von Vorteil Calathean sind wunderschöne Zimmerpflanzen, aber nicht leicht in der Pflege. Einen gewissen grünen Daumen sollte man schon haben, möchte man sich lange an dieser erfreuen. In Deutschland ist die Calathea auch unter dem Namen „Korbmarante“ bekannt. Es gibt zahlreiche Sorten dieser Zimmerpflanze, die sich auch äußerlich stark unterscheiden. So haben eine …

Calathea » zum Beitrag

FutureAd Neue Medien GmbH & Co. KG hat 4,94 von 5 Sternen | 12 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Mit unserem Garten Newsletter immer bestens informiert

Nein Danke
Scroll to Top